1 Emissionen


Ungefähr 35% des deutschen Endenergieverbrauchs und ca. ein Drittel der CO₂-Emissionen entfallen in Deutschland auf den Gebäudebestand.⁹ Für Heizwärme und Warm­wasser­aufbe­rei­tung werden fast 85% des häuslichen Energieverbrauchs verwendet. Im Gebäude­sektor liegt also erhebliches Potenzial für Klimaschutz. Klimaschutz im Gebäudesektor bedeutet aber nicht nur die energetische Sanierung. Durch innovative Ideen wie Power-to-X auf Basis von erneuerbarem Strom spielt der Gebäudesektor eine wichtige Rolle für mehr Klimaschutz.¹⁰

1 Emissionen


Ungefähr 35% des deutschen Endenergieverbrauchs und ca. ein Drittel der CO₂-Emissionen entfallen in Deutschland auf den Gebäudebestand.⁹ Für Heizwärme und Warm­wasser­aufbe­rei­tung werden fast 85% des häuslichen Energieverbrauchs verwendet. Im Gebäude­sektor liegt also erhebliches Potenzial für Klimaschutz. Klimaschutz im Gebäudesektor bedeutet aber nicht nur die energetische Sanierung. Durch innovative Ideen wie Power-to-X auf Basis von erneuerbarem Strom spielt der Gebäudesektor eine wichtige Rolle für mehr Klimaschutz.¹⁰

Abbildung 30

2 Energieeffizienz


Zudem führt ein verminderter Energie­ver­brauch zur Schonung von Ressourcen und zu einer geringeren Importabhängigkeit. Jede eingesparte Kilowattstunde Strom, verursacht keine Kosten, verbraucht keine Ressourcen und stößt kein CO₂ aus. Wohnen muss aber auch bezahlbar bleiben. Aber auch Gebäudeästhetik, der Schutz von Baudenkmalen und das Wohnklima sind wichtig.

Abbildung 31

Abbildung 32

Abbildung 33